Hauptseite

Hi. Ich heiße Adaś. Ich wurde am 25. September 2015, um 11.46 in Gliwice geboren.
Bis zum Ende der Schwangerschaftszeit sollte ich ein ganz gesunder Junge sein, aber nach meiner Geburt hat der Arzt meinen Eltern eine schreckliche Information mitgeteilt: „Hüfthoch haben Sie einen schönen Sohn, leider hat er ein verformtes Bein”. Das war Schock für meine Eltern.

 

Es wurde bei mir die Krankheit „fibular hemimelia” erkannt. Das ist das angeborene Fehlen des Wadenbeins (Fibula). Mein Fuß ist deformiert – er hat nur 4 Zehen, das ganze Bein ist kürzer um 2 cm als das andere Bein und die vorgesehene Verkürzung beträgt sogar 17cm! Dazu hat der Kinderarzt bei mir die Anämie erkannt.

 

Nach Besuch bei verschiedenen Fachärzten im Bereich der Orthopädie traf ich endlich den Dr. Miluda Shadi – einen Spezialisten für Orthopädie und Traumatologie, der die Behandlung meinem Bein vornehmen will.
Leider ist dies mit vielen schweren Operationen vom Bein verbunden, darunter Knochen-Verlängerung mit Anwendung der Ilizarov-Methode.

 

Meine erste Operation hat zu erfolgen, wenn ich 1 Jahr alt werde, d.h. schon im September. Diese Operation wird die Rekonstruktion von meinem kleinen Fuß, Gleichrichten des Schienenbeins und die Einstellung des Fußgelenkes umfassen.

 

Die nächsten Operationen werden die Verlängerung mit Verwendung vom Ilizarov-Apparat. Umfassen. Dies besteht im Zerreißen des Knochengewebes und der Abtrennung von zerrissenen Knochen mit Verwendung vom speziellen Apparat. Diese Operationen werden alle drei Jahre durchgeführt, bis ich das 17. Lebensjahr erreiche!

 

Vor mir steht leider eine lange und schmerzhafte Behandlung bevor, aber ich glaube daran, dass ich irgendwann wie andere Kinder laufen und springen werde!

 

Ich weiß, dass mit Ihrer Hilfe es mir gelingt, selbständig zu sein und mit anderen Kindern zu spielen oder laufen!

 

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um mir zu helfen. Mehrere Infos finden Sie in der Bookmark „Wie kann man helfen?“.